Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Michael Ballack sieht die DFB-Auswahl noch nicht weltmeisterlich, aber mit Ambitionen

Michael Ballack sieht die DFB-Auswahl noch nicht weltmeisterlich, aber mit Ambitionen

Archivmeldung vom 28.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Michael Ballack (2014), Archivbild
Michael Ballack (2014), Archivbild

Foto: Die Bildermacherei Cuxhaven, Kerstin Tietje
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Erster WM-Aufschlag für das neue WM-Team von MagentaTV. In Berlin wurden von Anett Sattler, Johannes B. Kerner sowie Arnim Butzen, TV-Chef der Telekom, Reporter, Experten und Programm-Inhalte vorgestellt. Auch mit Michael Ballack, der gemeinsam mit der neuen MagentaTV-Expertin Tabea Kemme, über die Chancen der Deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar diskutierte. "In der Nations League hat man gesehen, woran noch zu arbeiten ist. Es ist natürlich wenig Zeit, wenig Pause", so Ballack: "Das ist eine neue Herausforderung in der kurzen Zeit. Im Halbfinale sehe ich uns auf jeden Fall - mit einer guten Leistung, mit einer Topleistung."

Antwort Tabea Kemme: "Puh, das sehe ich doch sehr weit weg!" Fredi Bobic, der 2malige Champions League-Sieger Javi Martinez, Gladbach-Profi Lars Stindl, Vize-Weltmeister Martin Demichelis als Südamerika-Meister und als Schiedsrichterexperte Patrick Ittrich stellen das Experten-Team. Die Taktik-Analysen präsentiert Jan Henkel gemeinsam mit dem ehemaligen Bundesligatrainer Manuel Baum und Tobias Schweinsteiger. "Wir haben ein Riesen-Team", freut sich Johannes B. Kerner.

Die Telekom zeigt als einziger Anbieter die komplette WM bei MagentaTV und 16 Exklusiv-Spielen auf drei Kanälen, FUSSBALL.TV 1-3. Auf dem ersten Kanal werden die Spiele klassisch mit Kommentar übertragen. Auf Kanal 2 gibt es zu ausgewählten Spielen einen speziellen Taktik-Feed mit Kameraperspektive aus der Totalen und eigenem Taktik-Kommentar und auf dem dritten Kanal werden lineares TV und Social Media Streaming kombiniert. Vor den Live-Spielen läuft morgens Warm Up als Einstimmung auf den Tag, am Abend läuft das Magazin Nachspielzeit als Rückblick auf den Tag. Dazwischen: alle Spiele live!

Aussagen Sport aus dem Presse-Event:

Von Michael Ballack:

"Das ist sicherlich eine im Vorfeld kritisch betrachtete WM. Aber sportlich erwarte ich Topleistungen von allen Mannschaften. Als Spieler bist du in Topform, du hast die Sommerpause hinter dir, du hast dich eingespielt. Aber es ist alles sehr kompakt."

Der Link zu den wichtigsten Aussagen von Michael Ballack: https://thinxpool.files.com/f/5b8fb466ebc53149

Zu den Ambitionen der DFB-Auswahl:

"In der Nations League hat man gesehen, wo noch dran zu arbeiten ist. Es ist natürlich wenig Zeit, wenig Pause. Du musst den Schalter umlegen auf so ein großes Turnier. Das ist eine neue Herausforderung in der kurzen Zeit. Im Halbfinale sehe ich uns auf jeden Fall - mit einer guten Leistung, mit einer Topleistung."

Tabea Kemme konterte: "Puh - das Halbfinale sehe ich noch sehr weit weg. Ich sehe aber sehr viel Potenzial. Es geht erst los, wenn du im Flieger sitzt. Jetzt zählt noch die Bandbreite. Wir haben im Oktober, November viel mit Verletzungen zu kämpfen - und da fallen wir jetzt genau rein. Es ist schwer greifbar."

Ballack freut sich über Reus: "Dürfen auch über Mats Hummels reden!"

"Ich würde mich freuen, wenn Marco Reus dabei ist. Ich glaube, wir dürfen auch über Mats Hummels reden. Nmecha ist ein Spielertyp, der uns auch fehlt. Du hast auch auch Spieler dabei, die ein Team komplettieren. Er kann so ein Spieler sein. Kai (Havertz) ist der Spieler, der die Position bestens ausfüllt, weil er unheimlich flexibel ist. Die Neun ist aber nicht die perfekte Position für ihn.....

Wir haben keinen Weltklassestürmer. Der Trainer sucht Aufstellungen, die das auffangen. Wir müssen zusehen, andere Stärken zu entwickeln, um das aufzufangen.

Michael Ballack findet es wichtig, sich hohe Ziele zu setzen: "Ich finde es gut, immer gewinnen zu wollen. Ich sage immer, versuche Erster zu werden, dann wirst du Dritter."

Der Link zu Zielen: https://thinxpool.files.com/f/0ef1bf10d0f2f3b9

Quelle: MagentaTV (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rottet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige