Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Neureuther Riesenslalom-Dritter – Ligety holt Kristallkugel

Neureuther Riesenslalom-Dritter – Ligety holt Kristallkugel

Archivmeldung vom 15.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Felix Neureuther, Riesenslalom Adelboden, 11.01.2014 Bild: DSV
Felix Neureuther, Riesenslalom Adelboden, 11.01.2014 Bild: DSV

Mit seinem zweiten Weltcup-Podestplatz im Riesenslalom hat Felix Neureuther Tagessieger Ted Ligety (USA) in Lenzerheide (SUI) die kleine Kristallkugel zugespielt. Nach dem ersten Lauf lag der Deutsche noch in Führung, fiel im Finale aber auf Rang drei zurück.

Mit nur einer Hundertstelsekunde Vorsprung verwies Neureuther im zweiten Lauf des Saisonfinales den bis dato Disziplin-Stärksten, Marcel Hirscher (AUT), auf Platz vier. Durch seinen Sieg zog Ligety im Riesenslalom-Weltcup mit Hirscher gleich und erntete die Kugel aufgrund der größeren Anzahl an Saisonerfolgen. Der Österreicher sicherte sich mit seinem Ergebnis jedoch den Triumph im Gesamtweltcup vor Aksel Lund Svindal (NOR). Zweiter wurde der Franzose Alexis Pinturault.

Ein sehr gutes Ergebnis lieferte auch Fritz Dopfer ab, der den Vorlauf als Dritter beendete. Im Finale fuhr der Garmischer jedoch etwas verhalten und musste sich am Ende mit Rang sechs zufreiden geben. Stefan Luitz schaffte es im ersten Durchgang nicht ins Ziel.

Quelle: DSV

Anzeige: