Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel 1: Hamilton feiert Rekordsieg in Portimão

Formel 1: Hamilton feiert Rekordsieg in Portimão

Archivmeldung vom 26.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Lewis Hamilton (2017)
Lewis Hamilton (2017)

Foto: Author
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Portugal gewonnen. Mit 92 Formel-1-Siegen zog der Brite an Michael Schumacher vorbei und ist jetzt alleiniger Rekordhalter. Bereits vor zwei Wochen war Hamilton mit seinem Sieg auf dem Nürburgring mit dem Deutschen gleichgezogen.

Am Sonntag war sein Erfolg ungefährdet. Zweiter in Portimão wurde Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas. Bis auf in der chaotischen Anfangsphase konnten die Mercedes-Fahrer das Rennen dominieren. Dahinter konnte noch Max Verstappen (Red Bull) aufs Podest fahren. Im hinteren Feld war etwas mehr Bewegung drin - auch Sebastian Vettel (Ferrari) schaffte es mal wieder in die Punkte.

Auf die Ränge hinter dem Podium fuhren Charles Leclerc (Ferrari), Pierre Gasly (Alpha Tauri), Carlos Sainz (McLaren), Sergio Pérez (Racing Point) und Esteban Ocon (Renault). Daniel Ricciardo (Renault) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Vettel auf dem zehnten Platz einen Punkt.

Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Hamilton.

Das nächste Formel-1-Rennen findet in einer Woche in Italien statt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Bild: Screenshot Youtube
Zweitgrößtes Teleskop der Welt begräbt sich kurz vor Abriss selbst
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lamm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige