Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport EuroLeague & EuroCup: Ulm gegen Patras, Berlin in St. Petersburg

EuroLeague & EuroCup: Ulm gegen Patras, Berlin in St. Petersburg

Archivmeldung vom 17.11.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.11.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
EuroLeague Basketball Logo
EuroLeague Basketball Logo

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der FC Bayern beendet seine Schwächephase, siegt in der EuroLeague gegen Fenerbahce Istanbul mit 71:63 dank ihrem Leader Valdimir Lucic. "Für uns ist es ein wichtiger Sieg nach den Niederlagen in der EuroLeague und am Sonntag", erklärte Lucic, mit 22 Punkten erneut bester FCB-Spieler. "Wichtiger Sieg" war eine gebräuchliche Sprachwendung an diesem Abend, denn schon vor dem Spiel hatte Geschäftsführer Marko Pesic seine Enttäuschung nach dem Pokal-Aus in Chemnitz und über den bisherigen Saisonverlauf kundgetan.

"Wir haben ganz klar einen Titel verpasst, den wir unbedingt verteidigen wollten", so Pesic, der quasi ein Ende des Münchener Wackel-Kurses erwartet: "Trotz aller Probleme, die wir in der Vorbereitung hatten, muss man sagen, dass es in jedem Wettbewerb mindestens eine Niederlage zu viel ist." Ungewöhnlich ebenso - Trainer Andrea Trinchieri entschuldigte sich für seinen Hallenverweis in Chemnitz auch noch 3 Tage später: "Es ist mein Fehler, ich habe das Team hängengelassen." Hamburgs Schwächen in der Verteidigung verhindern beim 84:94 gegen Boulogne den 2. Sieg im EuroCup, wo Ulm heute ab 19.15 Uhr spielt.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen vom EuroLeague- und EuroCup. ALBA Berlin gastiert am Mittwoch in St. Petersburg, am Freitag in Kasan (jeweils ab 16.45 Uhr live), der FC Bayern muss schon Donnerstag ab 20.15 Uhr wieder gegen Panathinaikos Athen antreten. Ulm trifft morgen ab 19.15 Uhr auf Patras. MagentaSport zeigt alle Spiele der EuroLeague und die deutschen Spiele im EuroCup live. Internationales Flair außerdem ab 25.November: Die Nationalmannschaft spielt in der WM-Qualifikation zunächst gegen Estland, am Sonntag, 28. November, in Polen. Live und für MagentaTV-Kunden kostenfrei bei MagentaSport.

Stimmen EuroLeague: FC BAYERN MÜNCHEN - Fenerbahce Istanbul 71:63

Die Bayern trotzen dem eigenen schwachen Lauf, den sehr lauten Fenerbahce-Fans im Audi Dome, feiern den 4. Sieg in der EuroLeague. Wie wichtig der Erfolg war, wurde erst danach klar.: "Das war sehr wichtig. Wir brauchten einen Sieg nach den 2 schlechten Spielen zuletzt", erklärte Nick Weiler-Babb erleichtert.

Vladimir Lucic führte die Bayern abermals zum Erfolg. Nick Weiler-Babb schwärmte von ihm: "Er ist unser Leader. Zu ihm schauen wir in schweren Momenten. Heute ist er in solchen Momenten wieder herausgestochen und das erwarten wir von ihm."

Vladimir Lucic wurde mit seinen 22 Punkten erneut zum MVP gewählt. Auch er lobte: "Das war ein schweres Spiel. Die hatten viel Unterstützung hier in München... Für uns ist es ein wichtiger Sieg nach den Niederlagen in der EuroLeague und am Sonntag. Ich denke, wir haben eine gute Mentalität gezeigt als ein Team. Wir haben es geschafft, zurückzukommen in dieser anstrengenden Woche."

Corey Walden ergänzte: "Wir haben Stärke gezeigt. Unsere Kommunikation war besser und unsere Chemie auch."

Bayerns Geschäftsführer Marko Pesic vor dem Spiel zum Ausscheiden im BBL-Pokal in Chemnitz: "Trotz aller Probleme, die wir in der Vorbereitung hatten, muss man sagen, dass es in jedem Wettbewerb mindestens eine Niederlage zu viel ist. In den anderen beiden Wettbewerben können wir das wettmachen, im Pokal ist das nicht der Fall. Wir haben ganz klar einen Titel verpasst, den wir unbedingt verteidigen wollten. Das tut besonders weh, ohne die Leistung der Chemnitzer zu mindern."

Head Coach Andrea Trinchieri, ob er denkt, dass die Schiedsrichter ihn genauer beobachten und er deshalb gegen Chemnitz aus der Halle flog: "Ich bin enttäuscht, weil ich mein Team hängengelassen habe. Ich möchte da auf sonst nichts antworten. Es ist mein Fehler, ich habe das Team hängengelassen. Wieso? Weshalb? Dazu sage ich kein Wort."

Stimmen Eurocup: HAMBURG TOWERS - Boulogne 84:94

Die Hamburg Towers verlieren ohne Maik Kotsar das Heimspiel gegen Boulogne und stehen damit vorerst auf Platz 8 in der Tabelle der Gruppe A, die 4. Niederlage aus 5 Spielen.

Hamburgs Head Coach Pedro Calles: "Boulogne hat ein sehr gutes Tempo gehabt im "Pick and Roll." Die haben auch viel den Ball kontrolliert und sind sehr leicht zum Ring gekommen."

Caleb Homesley, 29 Punkte, über die Gründe der Niederlage: "Wir müssen besser in der Defense stehen. Wir machen genügend Punkte. Eigentlich trainieren wir auch gut in der Defensive, das müssen wir jetzt auch ins Spiel übertragen." Das Team musste heute viel Energie investieren: "Das ist unser Gameplan. Wir wollen viel laufen und die Geschwindigkeit hochhalten. Mal sehen, wie es das nächste Mal wird. Es kann nur aufwärts gehen."

Basketball LIVE bei MagentaSport

Mittwoch, 17.11.2021

Eurocup

  • Ab 19.15 Uhr: ratiopharm Ulm - Promitheas Patras

EuroLeague

  • Ab 16.45 Uhr: Zenit St. Petersburg - ALBA BERLIN
  • Ab 17.45 Uhr: UNICS Kasan - Mailand
  • Ab 18.15 Uhr: Anadolu Efes - Olympiakos Piräus
  • Ab 19.50 Uhr: Maccabi Tel Aviv - AS Monaco
  • Ab 20.15 Uhr: FC Barcelona - ZSKA Moskau

Donnerstag, 18.11.2021

  • Ab 20.15 Uhr: FC BAYERN MÜNCHEN - Panathinaikos Athen
  • Ab 20.30 Uhr: Real Madrid - Roter Stern Belgrad

Freitag, 19.11.2021

Easy Credit BBL

  • Ab 20.15 Uhr: Brose Bamberg - Telekom Baskets Bonn

EuroLeague

  • Ab 16.45 Uhr: UNICS Kasan - ALBA Berlin
  • Ab 18.00 Uhr: Efes Istanbul - AS Monaco
  • Ab 18.30 Uhr: St. Petersburg - AX Mailand
  • Ab 19.30 Uhr FREE für MagentaTV-Kunden: Zalgiris Kaunas - Fenerbahce Istanbul
  • Ab 19.45 Uhr: Olympiakos Piräus - Maccabi Tel Aviv
  • Ab 20.15 Uhr: Baskonia Gasteiz - ZSKA Moskau
  • Ab 20.45 Uhr: Vielleurbanne - FC Barcelona

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beryll in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige