Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ehemaliger Leichtathletik-Star Pettigrew tot aufgefunden

Ehemaliger Leichtathletik-Star Pettigrew tot aufgefunden

Archivmeldung vom 11.08.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Vereinigte Staaten von Amerika
Flagge der Vereinigte Staaten von Amerika

Der frühere Leichtathlet und 400-Meter-Weltmeister Antonio Pettigrew ist im Alter von nur 42 Jahren verstorben. Das teilte die Universität North Carolina am Dienstag mit. Der US-Amerikaner sei tot in seinem Auto aufgefunden worden. Zu den näheren Umständen war zunächst jedoch nichts bekannt.

An der Universität in North Carolina hatte der Amerikaner zuletzt als Leichtathletik-Assistenztrainer gearbeitet. Bei den Weltmeisterschaften in Tokio 1991 gewann der Sprinter den Titel über 400 Meter. 2000 gewann er bei den Olympischen Spielen in Sydney die Goldmedaille mit der Staffel. Aufgrund von Doping-Eskapaden musste Pettigrew jedoch eine Sperre hinnehmen und seine Medaillen zurückgeben. In diesem Zuge verlor auch das US-Staffelteam seine Goldmedaillen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: