Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Streich: SC Freiburg beschäftigt sich "ganz rational" mit Abstieg

Streich: SC Freiburg beschäftigt sich "ganz rational" mit Abstieg

Archivmeldung vom 18.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Sport-Club Freiburg (SC Freiburg)
Sport-Club Freiburg (SC Freiburg)

Laut dem Trainer des SC Freiburg, Christian Streich, beschäftigen sich die Breisgauer "ganz rational" mit dem Abstieg aus der Bundesliga. "Wir beschäftigen uns ganz rational mit diesem Szenario. Wir haben schließlich eine Verantwortung gegenüber unserer Fußballschule und vielen Mitarbeitern", sagte Streich im Gespräch mit dem Fernsehsender Sport1.

Der FC Bayern München müsse sich nicht mit der 2. Bundesliga beschäftigen, der SC Freiburg aber schon, so Streich weiter. "Wir wollen alles tun, um weiter in der Bundesliga zu spielen, müssen aber rational bleiben." Die Freiburger, die in dieser Saison in der Europa League gespielt hatten, stehen derzeit auf dem Relegationsplatz 16. "Durch die vielen Verletzungen und Spiele war diese Saison von vornherein eine unglaubliche Herausforderung, vielleicht die größte, die es in Freiburg je gab", so Streich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pavian in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen