Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport ALBA als letztes Puzzleteil: Viertelfinalpaarungen im BBL-Pokal fix Berlin zittert sich zum Sieg gegen Bonn

ALBA als letztes Puzzleteil: Viertelfinalpaarungen im BBL-Pokal fix Berlin zittert sich zum Sieg gegen Bonn

Archivmeldung vom 18.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Basketball-Bundesliga (BBL)
Basketball-Bundesliga (BBL)

Bild: easyCredit BBL

Die Ersatzgeschwächten Berliner gewinnen einen Krimi mit 98:95 gegen die Telekom Baskets Bonn und ziehen damit als letztes Team in das Viertelfinale des MagentaSport BBL-Pokals ein. "Jeder hat sich reingehauen und das haben wir gebraucht", freute sich Yanni Wetzell. Mann des Spiels war allerdings Bonns T.J. Shorts mit 36 Punkten: "Natürlich haben wir das heute verloren, aber das ist etwas, wodurch wir wachsen können und besser werden." Auf die Frage, was sein Team hätte besser machen können, sagte er: "Das Spiel gewinnen."

Im Viertelfinale trifft ALBA jetzt auswärts auf die BG Göttingen: "Den Pokal haben wir letztes Jahr gewonnen und wir werden in diesem Jahr versuchen, es wieder zu machen", so Geschäftsführer Marco Baldi, der allerdings vor einer Favoritenrolle warnte: "Es hört sich so saublöd und verbraucht an, aber der Pokal ist anders."

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Tages. Morgen empfängt der FC Bayern München den großen FC Barcelona in der EuroLeague - ab 20.15 Uhr live bei MagentaSport.

ALBA Berlin - Telekom Baskets Bonn 98:95

ALBA Berlin zittert sich stark Ersatzgeschwächt gegen die Bonner ins Viertelfinale des BBL-Pokals.

Berlins Geschäftsführer Marco Baldi, ob die lange Verletztenliste (Jaleen Smith, Maodo Lo, Ben Lammers, Marcus Eriksson) auch teilweise etwas mit der EuroBasket zu tun hat: "Das ist sicher kein Zufall. Es sind auch wirklich Verletzungen dabei, die etwas mit einer hohen Belastung zu tun haben... Das ist das eine Thema. Ich muss aber sagen, ich bewundere das Team. Die sind Freitag-Nacht in Mailand rausgelaufen und irgendwie finden die immer einen Weg, suchen keine Entschuldigungen."

Berlins Yanni Wetzell, 23 Punkte, über den Sieg, trotz mehrerer Ausfälle: "Wir hatten ein paar Kämpfer und Spieler, die gefehlt haben. Jeder hat sich reingehauen und das haben wir gebraucht. Das war ein Gruppenerfolg und ich bin stolz auf diese Leistung."

Bonns T.J. Shorts, 36 Punkte, über die knappe Niederlage: "Das ist hart. Die sind ein gutes Team. Auch mit Ausfällen haben die noch EuroLeague-Qualität. Wir wussten das und haben von Anfang an einen großen Kampf abgeliefert, egal wer auf dem Court stand. Natürlich haben wir das heute verloren, aber das ist etwas, wodurch wir wachsen können und besser werden." Was sein Team hätte besser machen können: "Das Spiel gewinnen. Das ist immer das Ziel."

Im Anschluss an das Spiel wurden die Viertelfinal-Partien im MagentaSport BBL-Pokal ausgelost, die am 03. und 04. Dezember stattfinden:

BG Göttingen - ALBA Berlin

FC Bayern München - medi bayreuth

EWE Baskets Oldenburg - MLP Academics Heidelberg

HAKRO Merlins Crailsheim - MHP RIESEN Ludwigsburg

Marco Baldi über Viertelfinalgegner BG Göttingen: "Soweit ich weiß, sind die aktuell Tabellenführer und haben noch kein Spiel verloren. Natürlich will man am liebsten ein Heimspiel haben, aber wir nehmen es, wie es kommt. Den Pokal haben wir letztes Jahr gewonnen und wir werden in diesem Jahr versuchen, es wieder zu machen. Ich weiß, wie das ist, wenn jeder über die Favoriten spricht. Es hört sich so saublöd und verbraucht an, aber der Pokal ist anders."

Basketball LIVE bei MagentaSport

Dienstag, 18.10.2022

Eurocup

  • Ab 19.15 Uhr: Veolia Towers Hamburg - Turk Telekom Ankara

easyCredit BBL

  • Ab 18.45 Uhr: Rostock Seawolves - Löwen Braunschweig

EuroLeague

  • Ab 18.45 Uhr: Zalgiris Kaunas - Virtus Bologna, Anadolu Efes - Valencia Basket
  • Ab 19.30 Uhr: Fenerbahce Istanbul - Villeurbanne
  • Ab 19.50 Uhr: Maccabi Tel Aviv - AS Monaco
  • Ab 20.15 Uhr: FC Bayern München - FC Barcelona
  • Ab 20.30 Uhr: Partizan Belgrad - Armani Mailand

Mittwoch, 19.10.2022

Eurocup

  • Ab 17.50 Uhr: Lietkabelis Panevezy - ratiopharm ulm

EuroLeague

  • Ab 19.45 Uhr: ALBA Berlin - Panathinaikos Athen
  • Ab 20.15 Uhr: Baskonia - Roter Stern Belgrad
  • Ab 20.30 Uhr: Real Madrid - Oylmpiakos Piräus

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte entkam in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige