Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Simon Rolfes wird Sportdirektor von Bayer Leverkusen

Simon Rolfes wird Sportdirektor von Bayer Leverkusen

Archivmeldung vom 24.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Simon Rolfes (2016)
Simon Rolfes (2016)

Foto: Frank Schwichtenberg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Simon Rolfes wird zum 1. Dezember neuer Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen. Das teilte der Verein am Samstag mit. Rolfes übernimmt damit die Position von Jonas Boldt, der den Verein Ende Juni 2019 verlässt. Bis dahin soll Boldt den 26-maligen deutschen Nationalspieler Rolfes in dessen neue Tätigkeit einarbeiten und ihn vollumfänglich unterstützen.

"Wir sind Jonas Boldt zu großem Dank verpflichtet", sagte Werner Wenning, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses von Bayer 04 Leverkusen. "Gleichzeitig freuen wir uns sehr, dass wir mit Simon Rolfes die wichtige Position des Sportdirektors aus den eigenen Reihen besetzen können. Er hat den sprichwörtlichen Stallgeruch, ist darüber hinaus international bestens vernetzt und besitzt alle Fähigkeiten, um Bayer 04 erfolgreich nach vorne zu bringen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige