Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schalke trennt sich von Trainer Stevens

Schalke trennt sich von Trainer Stevens

Archivmeldung vom 17.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
FC Schalke 04 Logo
FC Schalke 04 Logo

Bundesligist FC Schalke 04 hat sich nur wenige Stunden nach der 1:3-Niederlage gegen den SC Freiburg von Trainer Huub Stevens getrennt. Das teilte der Verein am Sonntag auf seiner Internetseite mit. Zudem wurde Co-Trainer Markus Gisdol mit sofortiger Wirkung von allen Tätigkeiten freigestellt.

Nachfolger von Stevens wird zunächst Jens Keller, bisher Trainer der Schalker U17. In der Bundesliga waren die "Knappen" nach starkem Start zuletzt ins Hintertreffen geraten. Hatte man aus den ersten neun Spielen 20 Punkte geholt und auf Tabellenplatz zwei gestanden, kamen in den folgenden acht Partien bis zur Winterpause nur fünf weitere Zähler hinzu. Der FC Schalke 04 geht somit lediglich als Tabellensiebter in die Winterpause.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte alanin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige