Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Toni Kroos beendet Karriere in Nationalmannschaft

Toni Kroos beendet Karriere in Nationalmannschaft

Archivmeldung vom 02.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Toni Kroos (2018)
Toni Kroos (2018)

Foto: Author
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mittelfeldstar Toni Kroos beendet seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Das sagte der 31-Jährige am Freitag in der neuesten Folge seines Podcasts mit seinem Bruder Felix Kroos.

Er habe dies bereits im Vorfeld der EM überlegt und sei zu der Entscheidung gelangt, "dass dieses 106. Länderspiel gegen England auch das letzte für mich war", sagte der Spieler von Real Madrid. Er habe, unabhängig davon, nochmal "alles reinwerfen" wollen, "um nochmal so erfolgreich wie möglich zu sein", so Kroos. "Aber die Entscheidung steht, sie ist unwiderruflich", sagte er. Er habe bereits nach der WM 2018 eine Karriereende im DFB-Team erwogen und habe sich damals rational und durch die Anstrengungen von Bundestrainer Jogi Löw dagegen entschieden. Es gebe zwei zentrale Gründe: die Familie und der körperliche Verschleiß. "Ich will sichergehen, auch in kommenden Jahren auf Topniveau spielen zu können", sagte Kroos.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte artist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige