Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Tarjei Boe holt letztes WM-Gold, Lesser wird Fünfter

Tarjei Boe holt letztes WM-Gold, Lesser wird Fünfter

Archivmeldung vom 18.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Erik Lesser Bild: DSV
Erik Lesser Bild: DSV

Tarjei Boe ist Weltmeister im Massenstart und holte damit die achte Goldmedaille für Norwegen. Anton Shipulin (RUS) behauptete sich auf der Zielgeraden noch gegen Emil Hegle Svendsen und gewann Silber vor Selbigem. Eric Lesser lieferte mit Rang fünf das beste Einzelergebnis eines DSV-Herren ab.

Der Thüringer lief nach dem letzten Anschlag in der Top-Gruppe um die Medaillen mit, hatte jedoch noch schwere Beine vom Staffelrennen und verlor auf den letzten Kilometern etwas an Boden. "Dass ich vorne mit den derzeit besten der Welt so gut mithalten konnte, ist ein gutes Gefühl und ich bin absolut glücklich mit Rang fünf bei meiner WM-Premiere", sagte Lesser nach dem Rennen. Birnbacher wurde mit zwei Fehlern Elfter, Simon Schempp landete nach drei Strafrunden auf Platz 14. Arnd Peiffer, der auf der ersten Runde in einen Sturz verwickelt war, verlor dabei seine Magazine und musste mit Fremdmunition schießen. Er wurde 23.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte keller in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige