Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Rangnick lüftet das Abwehr-Geheimnis der Beton-Bullen

Rangnick lüftet das Abwehr-Geheimnis der Beton-Bullen

Archivmeldung vom 20.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ralf Rangnick (2015)
Ralf Rangnick (2015)

Von Werner100359 - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41523126

Nachdem RB Leipzig in der Vorsaison noch die viertmeisten Gegentore aller Bundesligisten kassiert hatte, stellen die Sachsen aktuell die Mannschaft mit den wenigsten Gegentreffern. „Es liegt nicht nur an der Abwehr, sondern am Verhalten der ganzen Mannschaft“, sagt RB-Trainer Ralf Rangnick in SPORT BILD und verrät damit den geheimen RB-Slogan „Agieren im Netz“.

Kapitän Willi Orban erklärt: „Es geht beim ersten Stürmer los. Wenn er den ballführenden Gegner ansprintet, ist es das Zeichen, dass alle anderen dahinter mitmachen. Dann zieht es sich nach wie eine Perlenkette.“ Das Besondere: „Wir versuchen, auf dem Platz ein enges Netz zu halten. Wir wollen aus Zwei-kämpfen Mehrkämpfe machen. Für zwei, drei Spieler ist es wesentlich einfacher als für einen allein, den Ball zu erobern“, sagt Rechtsverteidiger Lukas Klostermann. Das Bild, das sich daraus ergibt: Alle Leipziger orientieren sich zum Ball, zwei, drei Spieler unmittelbar, alle anderen besetzen die Räume drumherum und das eigene Tor gerät nicht in Gefahr.

Quelle: SPORT BILD

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte warnen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige