Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Reus hat angeblich Ausstiegsklausel in Vertrag mit BVB

Reus hat angeblich Ausstiegsklausel in Vertrag mit BVB

Archivmeldung vom 15.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund

Der Dortmunder Mittelfeldspieler Marco Reus hat angeblich eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag mit dem BVB. Wie die Münchener "Tz" berichtet, könne der 23-Jährige demnach die Borussia bereits nach einer Saison für die vorgeschriebene Ablösesumme von 35 Millionen Euro verlassen.

Reus war erst zu Beginn der aktuellen Bundesliga-Saison für 17 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zum BVB gewechselt. Neben den Dortmunder waren auch diverse internationale Topklubs an dem Nationalspieler interessiert. So hatten unter anderem die Bayern explizit ihr Interesse an der Mittelfeldspieler geäußert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leim in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen