Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Amine Chermiti auf Leihbasis nach Saudi-Arabien

Amine Chermiti auf Leihbasis nach Saudi-Arabien

Archivmeldung vom 13.08.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch HB

Fußball-Bundesligist Hertha BSC leiht Stürmer Amine Chermiti für ein Jahr an den saudi-arabischen Meister Al-Ittihad Dschidda aus. Der 21-jährige wird nach Ablauf der Ausleihe-Vereinbarung zur Saison 2010/2011 nach Berlin zurückkehren.

Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC: "Wir hoffen, dass sich Amine Chermiti  durch die Spielpraxis weiterentwickelt und die Chance nutzt, sich mit seinem Nationalteam für die WM in Südafrika qualifizieren. Amine wird dann in der nächsten Saison mit positiven Erfahrungen wieder zum Kader gehören. Insofern macht der Schritt jetzt für Hertha BSC sportlich und wirtschaftlich Sinn."

Amine Chermiti, der bei Hertha BSC noch einen Vertrag bis 2012 besitzt, sagt: "Ich bin Hertha BSC sehr dankbar, dass der Klub meinem Wunsch entsprochen hat. Auch wenn ich mich bei Hertha und in Berlin wohlfühle, ist es mir  im Hinblick auf den Afrika-Cup und die WM-Qualifikation  2010 wichtig, viel Spielpraxis zu bekommen. Bei Al-Ittihad habe ich jetzt die Chance, mich permanent für die tunesische Nationalmannschaft zu empfehlen. Nach diesem Jahr freue ich mich, wieder bei zu Hertha zu spielen."

Quelle: HERTHA BSC GmbH & Co. KGaA

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte speck in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige