Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Keppler glänzt mit zweitem Platz beim Super-G von Gröden

Keppler glänzt mit zweitem Platz beim Super-G von Gröden

Archivmeldung vom 17.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Stephan Keppler Bild: DSV
Stephan Keppler Bild: DSV

Es ist das beste Weltcup-Resultat seiner Karriere: Hinter Michael Walchhofer (AUT) hat Stephan Keppler (WSV Ebingen) beim Super-G in Val Gardena (ITA) vor Eric Guay (CAN) mit dem zweiten Rang überzeugt.

Michael Walchhofer (AUT, 1:34,35 Minuten) ist der Sieger des Super-G von Val Gardena (ITA). Und Stephan Keppler (WSV Ebingen, 1:35,02 Minuten), vor Eric Guay (CAN, 1:35,16 Minuten) auf Platz zwei des Klassements, die Überraschung des Tages. "Ich freue mich riesig über mein erstes Podium", sagte Keppler im Ziel zufrieden.

Nichts anders gemacht als sonst auch

Bis dato hatte der 27-Jährige zwei achte Plätze als Bestleistungen im Weltcup stehen: Fast auf den Tag genau vor vier Jahren an selber Stelle ebenfalls im Super-G sowie bei der Abfahrt in Lake Louise (CAN) im November 2006. Es war tatsächlich 1991, als mit Markus Wasmeier zuletzt ein DSV-Athlet im Super-G auf dem Podium vertreten war. Keppler betonte nach dem Rennen, dass er gefahren sei "wie immer - ich habe nichts anders gemacht als sonst auch".

Die weiteren DSV-Ergebnisse

Tobias Stechert (SC Oberstdorf, 1:37,72 Minuten, 35.) und Andreas Sander (SC Ennepetal, 1:37,83 Minuten, 38.) verpassten die Punkteränge knapp. Der Kurs war nicht einfach, 14 Fahrer schieden aus, Aksel Lund Svindal (NOR) stürzte, mit sehr guter Zeit unterwegs, kurz vor der Zieldurchfahrt.

Quelle: DSV

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kripo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige