Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Zverev gewinnt ATP-Finale - Erster deutscher Sieg seit 23 Jahren

Zverev gewinnt ATP-Finale - Erster deutscher Sieg seit 23 Jahren

Archivmeldung vom 19.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Alexander Zverev (2017)
Alexander Zverev (2017)

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der gebürtige Hamburger Alexander Zverev hat das ATP-Finale am Sonntag mit 6:4 und 6:3 gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic gewonnen. Er ist damit der erste deutsche Sieger seit dem Triumph von Boris Becker im Jahr 1995.

"Ich bin unglaublich stolz", hatte Zverev schon beim Finaleinzug gesagt, den er am Samstag gegen sein Idol Roger Federer durchsetzte. "Dafür haben ich und mein Team so hart gearbeitet."

Boris Becker hatte das Turnier der acht Saisonbesten 1988, 1992 und 1995 gewonnen, Michael Stich im Jahr 1993.

In der Gruppenphase hatte Zverev gegen Djokovic noch 4:6 und 1:6 verloren. Der Serbe war bis zum Finale in London zudem ohne Satz- und Aufschlagverlust geblieben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte remis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige