Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Werder Bremen: Nils Petersen wechselt zum SC Freiburg

Werder Bremen: Nils Petersen wechselt zum SC Freiburg

Archivmeldung vom 22.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
SV Werder Bremen
SV Werder Bremen

Stürmer Nils Petersen wird den SV Werder Bremen mit sofortiger Wirkung verlassen und zunächst bis zum Saisonende an den SC Freiburg ausgeliehen. Anschließend wurde eine Kaufoption für die Breisgauer vereinbart. Das gab Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, am Montagnachmittag bekannt.

"Nils hat sich in den letzten Jahren immer korrekt verhalten und sich voll mit Werder identifiziert. Daher haben wir gemeinsam mit ihm diese Lösung gesucht und ihm nun diese Chance nicht verbaut, als sie sich auftat", so Eichin. Sportdirektor Rouven Schröder ergänzte: "Nils Petersen hatte zuletzt nicht die Einsätze, die er sich unter Viktor Skripnik gewünscht hatte. Für ihn bot sich jetzt die Chance ein neues Kapitel aufzuschlagen."

Am Montagmorgen absolvierte Petersen bereits den obligatorischen Medizincheck und unterzeichnete anschließend einen entsprechenden Vertrag beim SC Freiburg. Von seinen Teamkollegen und dem Trainerstab verabschiedete sich der 26-Jährige am Samstag nach dem Heimerfolg gegen Borussia Dortmund. Petersen wechselte zu Beginn der Saison 2012/13 vom FC Bayern München zu den Grün-Weißen.

Quelle: Werder Bremen GmbH & Co KG aA (ots)

Anzeige: