Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Düsseldorf

1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Düsseldorf

Archivmeldung vom 18.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen gegen Fortuna Düsseldorf mit 2:0 gewonnen.

Das erste Tor der Partie fiel in der 18. Spielminute: Kai Havertz brachte Leverkusen eine frühe Führung nach einer Flanke von Kevin Volland. In der 66. Minute traf Leon Bailey per Abstauber, nachdem der Düsseldorfer Torhüter Jaroslav Drobny einen Schuss von Mitchell Weiser nur seitlich abwehren konnte.

Leverkusen steht nach dem Sieg mit 36 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Düsseldorf bleibt mit 25 Punkten auf Rang zwölf.

Frankfurt und Gladbach trennen sich 1:1

Im ersten Sonntagsspiel des 22. Spieltags der Bundesliga haben sich Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach 1:1 getrennt. Die Gladbacher verlieren damit etwas den Anschluss an Bayern München auf Rang zwei. Die Eintracht rutscht auf den sechsten Platz ab. Danny da Costa hatte die Gastgeber in der Nachspielzeit der ersten Hälfte in Führung gebracht. Zuvor hatten die Zuschauer eine Partie gesehen, in der eigentlich Gladbach die leicht bessere Mannschaft war. Die Frankfurter hatten erst in den letzten Minuten der Halbzeit richtig ins Spiel gefunden. Nach dem Seitenwechsel spielten die Hausherren etwas Defensiver und lauerten auf Fehler der Gladbacher. Beide Mannschaften spielten dabei weiter mit hohem Tempo, wobei allerdings zunächst nicht viele große Torchancen zustande kamen. In der 82. Minute erzielte dann Denis Zakaria aber doch noch den Ausgleichstreffer. Zum Sieg reichte es auf beiden Seiten nicht mehr.

Für Frankfurt geht es am kommende n Sonntag bei Hannover 96 weiter. Mönchengladbach ist am Samstag gegen den VfL Wolfsburg gefordert

Berlin und Bremen trennen sich 1:1

Am 22. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga haben sich Hertha BSC und Werder Bremen mit einem 1:1 unentschieden getrennt. In der 25. Minute erzielte Davie Selke das Führungstor für die Berliner. Werder hatte den Ball im Vorwärtsgang verloren, sodass die Hausherren kontern konnten. Hertha-Stürmer Salomon Kalou wurde auf die Reise geschickt und hatte viel Platz vor sich, sodass er mit Ball bis an den Strafraum vordringen konnte und dann quer auf den mitgelaufenen Selke legte. Der Pass war zwar nicht optimal, doch Selke schoss das Leder aus spitzem Winkel am Bremer Torhüter Jiri Pavlenka vorbei ins Tor. In der 6. Minute der Nachspielzeit erzielte Claudio Pizarro doch noch den Ausgleichstreffer für Werder. Pizarro schoss einen Freistoß aus 18 Metern Entfernung und in zentraler Position flach in die Berliner Freistoßmauer, die sich quasi auflöste und den Ball durchließ. Der Schuss wurde dabei noch abgefälscht und schlug im linken Eck ein.


Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige