Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DFB-Pokal: Frankfurt gewinnt Viertelfinale gegen Mainz

DFB-Pokal: Frankfurt gewinnt Viertelfinale gegen Mainz

Archivmeldung vom 08.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
DFB-Pokal Logo Bild: DFB
DFB-Pokal Logo Bild: DFB

Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat Eintracht Frankfurt gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 3:0 gewonnen. Damit zieht Frankfurt ins Halbfinale ein und Mainz scheidet aus.

Das erste Tor der Partie schoss Ante Rebic in der 17. Minute. Der Mainzer Alexander Hack machte in der 53. Spielminute ein Eigentor. Omar Mascarell baute die Führung in der 62. Minute noch weiter aus. In der 82. Spielminute bekam der Mainzer Danny Latza nach einer Grätsche eine rote Karte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dankt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige