Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Kirgisischer Gewichtheber bei Olympia des Dopings überführt

Kirgisischer Gewichtheber bei Olympia des Dopings überführt

Archivmeldung vom 18.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Olympische Sommerspiele 2016
Olympische Sommerspiele 2016

Der kirgisische Gewichtheber Isat Artykow ist des Dopings überführt worden und muss seine bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewonnene Bronze-Medaille im Gewichtheben abgeben. Dies teilte der Internationale Sportgerichtshof (CAS) am Donnerstag mit.

Bei Artykow wurde demnach die verbotene Substanz Strychnin nachgewiesen. Daraufhin wurde er von den Olympischen Spielen ausgeschlossen. Weitere Sanktionen gegen ihn sollen vom Weltverband der Gewichtheber (IWF) bestimmt werden.

Artykow ist der erste Medaillengewinner bei diesen Olympischen Spielen, der des Dopings überführt wurde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aceton in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige