Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Gladbachs Trainer Marco Rose geht zum BVB

Gladbachs Trainer Marco Rose geht zum BVB

Freigeschaltet am 15.02.2021 um 15:36 durch Thorsten Schmitt
Marco Rose (2018)
Marco Rose (2018)

Foto: Werner100359
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Borussia Mönchengladbachs Cheftrainer Marco Rose wird die Fohlen nach dem Saisonende "auf eigenen Wunsch" verlassen. Das teilte der Verein am Montag mit.

"Leider hat er sich nun entschieden, dass er von einer Klausel in seinem bis Juni 2022 laufenden Vertrag Gebrauch machen und im Sommer zu Borussia Dortmund wechseln möchte", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. "Sollten die in seinem Vertrag festgelegten Bedingungen fristgerecht erfüllt werden, wird er uns also nach dem Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen." Zuvor hatte es bereits Medienberichte gegeben, dass Rose vom BVB heftig umworben wird, angeblich ist in seinem Vertrag eine mehrere Million Euro schwere Ablösesumme verankert.

In der Bundesligatabelle steht Mönchengladbach nach dem 21. Spieltag auf Platz sieben direkt hinter - und punktgleich mit - Borussia Dortmund.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige