Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bremen, Nürnberg, Braunschweig und Gladbach scheitern im DFB-Pokal

Bremen, Nürnberg, Braunschweig und Gladbach scheitern im DFB-Pokal

Archivmeldung vom 05.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bildmarke des DFB-Pokal
Bildmarke des DFB-Pokal

In den Sonntagsspielen der ersten Pokalrunde sind gleich vier Bundesligisten gegen unterklassige Gegner ausgeschieden: Braunschweig verlor in Bielefeld mit 1:2, Bremen in Saarbrücken mit 1:3 nach Verlängerung, Nürnberg verlor im Elfmeterschießen beim SV Sandhausen mit 3:4 und Gladbach scheiterte gegen Darmstadt im Elfmeterschießen.

Die Ergebnisse im Überblick: 1. FC Saarbrücken - Werder Bremen 3 : 1 n.V., SV Darmstadt 98 - Mönchengladbach 5 : 4 n.E., Arminia Bielefeld - Eintracht Braunschweig 2 : 1, SC Victoria Hamburg - Hannover 96 0 : 2, TSG Pfeddersheim - SpVgg. Greuther Fürth 0 : 2, Optik Rathenow - FSV Frankfurt 1 : 3 n.V., SC Wiedenbrück - Fortuna Düsseldorf 1 : 0, VfR Neumünster - Hertha BSC 2 : 3 n.V., BFC Dynamo - VfB Stuttgart 0 : 2 und Schott Jena - Hamburger SV 0 : 4.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: