Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DFB-Umbruch: Löw hat Werders Eggestein im Blick

DFB-Umbruch: Löw hat Werders Eggestein im Blick

Archivmeldung vom 21.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jogi Löw (2017)
Jogi Löw (2017)

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundestrainer Jogi Löw beschäftigt sich mit Maximilian Eggestein (Werder Bremen) für den Umbruch der Nationalmannschaft im kommende Länderspiel-Jahr 2019.

„Maxi Eggestein ist – wie einige andere auch - allein deswegen schon in unserem Blickpunkt, weil er bei der U 21 dabei ist. Wir haben ihn in diesem Jahr einige Mal gesehen. Er wirkt für sein Alter abgeklärt, ruhig und hat eine gute Spielweise. Wenn wir das Gefühl haben, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, werden wir auch ihn bei der Nationalmannschaft sehen“, sagte Löw der SPORT BILD.

Benefiz-Länderspiel 2019 bringt DFB in Terminnot

Die Verlegung des Benefiz-Länderspiels von 2018 auf 2019 bringt den DFB in Terminnot. „Die Verschiebung bringt uns in die Situation, dass wir im sehr vollen Länderspiel-Kalender 2019 mit zehn EM-Qualifikationsspielen noch Platz für ein elftes Spiel finden müssen. In welcher Form und welchem Format wir das umsetzen, wird derzeit intern besprochen“, sagte DFB-Schatzmeister Stephan Osnabrügge der SPORT BILD (Mittwoch-Ausgabe). Das bislang letzte Benefizspiel der Nationalmannschaft hat 2016 (in Augsburg gegen die Slowakei) stattgefunden. Osnabrügge: „2018 wurde entschieden, dass ein Benefizspiel im Vorfeld der WM aus sportlichen Erwägungen nicht passt. 2019 wird es auf jeden Fall wieder ein Benefizspiel geben und danach wollen wir 2020 auch wieder zum ursprünglichen Zweijahres-Rhythmus zurückkehren.“ Finanziell betroffen durch die Verlegung sind die Bundesliga-Stiftung der DFL, die laut Grundlagenvertrag mindestens 1,5 Mio. Euro aus dem Benefizspiel erhält, sowie diverse DFB-Stiftungen.

Quelle: SPORT BILD

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte level in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige