Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schnelle Beine für Rio - Deutschlands Spitzenläufer sind bereit für Olympia

Schnelle Beine für Rio - Deutschlands Spitzenläufer sind bereit für Olympia

Archivmeldung vom 26.07.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Starterlaubnis - Leichtathletik
Starterlaubnis - Leichtathletik

Bild: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Die deutschen Leichtathletik-Stars haben eine starke Saison hinter sich. Auch die mehrfache Medaillen-Gewinnerin Cindy Roleder ist momentan kaum zu stoppen: Die Hürdenläuferin über 100 Meter hat sich im vergangen Jahr den 2. Platz in der Weltmeisterschaft in Peking erkämpft und ist damit an der Weltspitze der Leichtathleten angekommen.

Seitdem die 26-Jährige im Mehrkampfteam in Halle trainiert und selbst auch als Siebenkämpferin antritt, ist die Deutsche Meisterin (100 Meter) und Europameisterin noch fitter geworden. Für Olympia ist die Athletin guter Dinge, denn ihre Sprinterqualitäten haben sich durch das abwechslungsreiche Training enorm verbessert.

Noch am Anfang ihrer Karriere stehen Sprinterin Gina Lückenkemper und 110-Meter-Hürdenläufer Gregor Traber. Der 23-Jährige trainiert in Stuttgart und hat trotz Verletzungspech im Winter eine erfolgreiche Saison absolviert, sodass auch er für Rio nominiert wurde. Der BWL-Student, den das "Vision Gold"-Team auch im Universitätsalltag begleitet, beschreibt, wie er die Krise überwinden und neuen Mut fassen konnte.

Nach bestandenem Abitur, dem Titel der Deutschen Meisterin (200 Meter), zwei Bronze-Medaillen bei der Europameisterschaft in Amsterdam im Einzel über 200 Meter und dem Sieg mit der Frauen-Staffel, trainiert Gina Lückenkemper weiter hart für ihr nächstes Ziel: Gold in Rio. "Vision Gold" begleitet die 19-Jährige nicht nur beim Training, sondern auch in ihrer Freizeit auf dem Reiterhof, wenn sie ihrem liebsten Hobby nachgeht.

"Vision Gold" am 28. Juli 2016 um 18.25 Uhr auf N24 im TV und nach Ausstrahlung in der N24-Mediathek: http://www.n24.de/vision-gold

Quelle: N24 (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte meine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige