Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball-WM: Neuer will mit "bayerischem Sieger-Gen" nach Brasilien

Fußball-WM: Neuer will mit "bayerischem Sieger-Gen" nach Brasilien

Archivmeldung vom 14.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Manuel Neuer
Manuel Neuer

Foto: Steindy
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nationaltorhüter Manuel Neuer möchte das "bayerische Sieger-Gen" zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Brasilien mitnehmen. "Wir haben jetzt erfolgreiche Zeiten hinter uns - und hoffentlich auch vor uns", sagte der Welttorhüter in einem Interview mit dem Weltfußballverband FIFA.

 Es sei aber auch nicht so, dass nur der FC Bayern München erfolgreich Fußball gespielt hat. "Borussia Dortmund ist auch eine Mannschaft, die wirklich gut Fußball spielte in der letzten Saison", so der 27-Jährige. Das zwei deutsche Mannschaften im Champions-League-Finale standen, zeige nicht nur, dass man in Deutschland gut gearbeitet habe in den letzten Jahren, sondern auch, "dass man gegen andere Nationen bestehen kann und mit breiter Brust nach Brasilien fahren kann". Daher hoffe der Münchner Torhüter, dass Deutschland den Weltmeistertitel gewinnt. "Wir wissen, dass wir mitspielen können, dass wir Mitfavoriten sind. Das ist uns klar", sagte er. "Aber es sind die üblichen Verdächtigen, die immer dabei sind, wenn es wirklich um den großen Coup geht."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte isebel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen