Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: HSV ringt Paderborn nieder

2. Bundesliga: HSV ringt Paderborn nieder

Freigeschaltet am 29.09.2020 um 06:32 durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Abschluss des zweiten Spieltags in der 2. Bundesliga konnte der HSV den SC Paderborn in einem turbulenten Spiel mit 4:3 besiegen.

Aus Lärmschutzgründen durften statt 3.000 nur 300 Zuschauer in der Benteler-Arena Platz nehmen, aber sie wurden Zeugen einer ereignisreichen Begegnung. Zunächst sah es danach aus, als würde der HSV brutal effizient auf den zweiten Sieg im zweiten Spiel zusteuern. Die Partie war keine 24 Minuten alt, da führten die Hamburger bereits mit 2:0.  Erst traf Manuel Wintzheimer per Flachschuss (14.), kurze Zeit später köpfte Simon Terodde aus wenigen Metern ein (24.) - zwei Tore aus bis dato drei Torchancen. Die Freude währte nur kurz, denn Paderborn vollbrachte das bemerkenswerte Kunststück, dreimal innerhalb von vier Minuten zu treffen. Die Tore erzielten Dennis Srbeny (34.) und zweimal Chris Führich (36./38.). Die Partie war gedreht, der HSV überrumpelt. In der zweiten Halbzeit schlugen die "Rothosen" allerdings zurück. Erneut war es Terodde, der traf (57.). Fortan flachte die Begegnung etwas ab. Die große Aufregung kehrte erst in der Schlussphase zurück, als Schiedsrichter Guido Winkmann auf Elfmeter für den HSV entschied, der Videoschiedsrichter die Entscheidung überprüfte und ihr dann doch Gültigkeit verlieh. Aaron Hunt traf trocken unten rechts (82.) und sicherte dem HSV den Sieg.

Hamburg springt an die Tabellenspitze, Absteiger Paderborn verliert somit auch das zweite Saisonspiel und belegt nun Platz 16.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fragt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige