Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Löw verlängert bis 2016

Fußball: Löw verlängert bis 2016

Archivmeldung vom 18.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Joachim Löw Bild: Florian K. / de.wikipedia.org
Joachim Löw Bild: Florian K. / de.wikipedia.org

Joachim Löw und der DFB haben den Vertrag des Bundestrainers vorzeitig bis zum Juli 2016 verlängert. Nach dem abschließenden WM-Qualifikationsspiel in Schweden einigten sich der DFB und Löw auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit bis nach der Europameisterschaft 2016, wie der DFB am Freitag mitteilte.

Die Verträge von Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und Torwarttrainer Andreas Köpke wurden demnach ebenfalls über die WM 2014 in Brasilien hinaus um weitere zwei Jahre verlängert. "Ich spüre große Motivation, die Mannschaft weiter zu entwickeln. Wir sind noch nicht am Ende unseres Weges, wir haben noch große Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen", sagte Löw mit Blick auf die Vertragsverlängerung.

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erklärte seinerseits, dass die DFB-Elf seit der WM 2006 "bei Welt- und Europameisterschaften jeweils unter die besten vier Teams gekommen" sei und auch die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien souverän absolviert habe. Die Mannschaft stehe für eine "dynamische, offensive und begeisternde Spielweise". "Dies alles sind Verdienste von Joachim Löw und dem gesamten Team der sportlichen Leitung", betonte der DFB-Präsident.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: