Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schwimmen Weltrekordler Biedermann: Kein Start mehr über 400 Meter

Schwimmen Weltrekordler Biedermann: Kein Start mehr über 400 Meter

Archivmeldung vom 05.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Paul Biedermann
Paul Biedermann

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Weltrekordler Paul Biedermann wird in dieser Saison nicht über 400 Meter Freistil an den Start gegen. Das bestätigte sein Trainer Frank Embacher der in Halle/Saale erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Mittwoch-Ausgabe).

Der Grund: Gut vier Wochen muss der Hallenser wegen einer Krankheit inzwischen auf Training im Wasser verzichten. Ein Medizincheck am Mittwoch in Leipzig soll nun klären, woran genau der deutsche Schwimmstar erkrankt ist. Trainer Embacher plädiert sogar dafür, auf das Trainingslager ab Montag auf Teneriffa zu verzichten und sich stattdessen in Halle wieder ruhig aufzubauen.

Biedermann konnte bisher nur rund 55 Prozent seines normalen Jahres-Trainingspensums absolvieren. Mit Blick auf die WM ab 19. Juli in Barcelona sieht Embacher nun die einzige Chance in einer Spezialisierung auf die kürzeren Distanzen. "Paul will die 100 und 200 Meter in Angriff nehmen", sagt er.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zulauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen