Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Takanashi baut mit Sieg in Ramsau (AUT) Weltcup-Führung aus, Vogt Zehnte

Takanashi baut mit Sieg in Ramsau (AUT) Weltcup-Führung aus, Vogt Zehnte

Archivmeldung vom 15.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Carina Vogt Bild: DSV
Carina Vogt Bild: DSV

Sara Takanashi hat mit ihrem Sieg beim Weltcupspringen in der österreichischen Ramsau ihre Führung in der Gesamtweltcupwertung weiter ausgebaut. Die Japanerin gewann mit 241 Punkten vor Coline Mattel aus Frankreich (238,6 Punkte) und der Österreicherin Daniela Iraschko (235,5 Punkte). Beste DSV-Springerin war als Zehnte erneut Carina Vogt.

Die Degenfelderin ging nach 84,5 Metern im ersten Durchgang als Elfte des Zwischenklassements ins Finale und verbesserte sich im zweiten Durchgang mit 86,5 Metern auf einen Top-Ten-Platz. Svenja Würth (SV Baiersbronn)
 schaffte als 14. den Sprung unter die besten 20. Während Anna Häfele (SC Willingen)
 und Katharina Althaus (SC Oberstdorf)
 sich ebenfalls für die Runde der besten 30 qualifizieren konnten und die Plätze 23 und 28 des Endklassements belegten, verpassten Ulrike Gräßler (VSC Klingenthal) und Juliane Seyfarth (WSC Ruhla) die Finalrunde.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sandan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige