Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Köln gewinnt in Leipzig

1. Bundesliga: Köln gewinnt in Leipzig

Archivmeldung vom 26.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 24. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Tabellenschlusslicht 1. FC Köln in Leipzig mit 2:1 gewonnen. Trotzdem bleiben die Kölner auf dem letzten Tabellenplatz, sind jetzt aber punktgleich mit dem HSV. Leipzig verpasste mit der Niederlage den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz und bleibt auf Rang sechs.

Leipzigs Jean-Kevin Augustin hatte die Sachsen in der 6. Minute noch in Führung gebracht und dort waren sie lange geblieben. Erst gegen Ende der Partie startete die Aufholjagd: Vincent Koziello traf in der 70. Minute, Leonardo Bittencourt legte für Köln sieben Minuten später nach - die Partie war gedreht und die Heimpleite für die Leipziger perfekt.

Schalke gewinnt in Leverkusen

In der ersten Sonntagspartie des 24. Bundesliga-Spieltags hat Schalke in Leverkusen mit 2:0 gewonnen und sich damit vorerst Rang drei der Tabelle gesichert. Guido Burgstaller schoss in der 11. Minute den ersten Treffer. Ab der 38. Minute war Leverkusen nach Gelb-Rot für Dominik Kohr nur noch zu zehnt auf dem Platz. Das brachte Schalke aber keine weitere Tore, erst ein Foulelfmeter durch Nabil Bentaleb in der 89. Minute machte den Sack zu.

Bremen gewinnt Kellerduell gegen Hamburg

In der Samstagabendpartie des 24. Spieltages hat Bremen das Kellerduell gegen Hamburg mit 1:0 gewonnen. Bremen klettert damit auf den 14. Tabellenplatz, Hamburg dagegen rutscht immer tiefer in die Krise. Der HSV bleibt auf dem vorletzten Tabellenrang und hat jetzt sieben Punkte Abstand zum Relegationsplatz. Hamburg war die meiste Zeit klar überlegen, aber Bremens Aron Jóhannsson schoss in der 86. Minute den entscheidenden Treffer. Der war nicht unumstritten: Die Hamburger vermuteten eine Abseits-Position - dafür wurde aber nicht einmal der Video-Beweis bemüht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte finger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige