Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Klitschko-Trainer Steward gestorben

Klitschko-Trainer Steward gestorben

Archivmeldung vom 26.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Keith Terceira und Steward (2007)
Keith Terceira und Steward (2007)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der langjährige Trainer von Boxweltmeister Wladimir Klitschko, Emanuel Steward, ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Dies teilte das Management von Klitschko am Donnerstagabend mit. Demnach erlag Steward in einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Detroit einem Krebsleiden.

"Der Tod von Emanuel Steward ist ein großer Verlust für den Boxsport. Mein Bruder Vitali und ich, gemeinsam mit dem gesamten Team Klitschko, senden unser tiefstes Mitgefühl und herzliches Beileid an Emanuels Familie und Freunde", sagte Wladimir Klitschko. Er werde die gemeinsame Zeit, die "langen Gespräche über das Boxen, die Welt und das Leben" mit Steward vermissen, so Klitschko weiter. "Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich die Chance bekommen habe, mit einer Legende zusammen zu arbeiten."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte libyer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige