Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Strafbefehl für Hertha-Profi: Kobiashvili muss 60000 Euro zahlen

Strafbefehl für Hertha-Profi: Kobiashvili muss 60000 Euro zahlen

Archivmeldung vom 15.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hertha Berliner Sport-Club e. V. (Hertha BSC Berlin)
Hertha Berliner Sport-Club e. V. (Hertha BSC Berlin)

Das juristische Nachspiel um das skandalöse Relegations-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC steht vor dem Abschluss. Der Berliner Fußball-Profi Levan Kobiashvili akzeptiert nach Informationen der "Rheinischen Post" einen Strafbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf. Demnach zahlt der Georgier eine Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu je 1000 Euro.

Kobiashvili war vorgeworfen worden, im Anschluss an die Begegnung am 15. Mai in der Esprit-Arena Schiedsrichter Wolfgang Stark auf dem Weg zu den Kabinen angegriffen zu haben. In einem Schreiben der Justiz, das der Zeitung vorliegt, heißt es: "Nach den durchgeführten Vernehmungen besteht der dringende Verdacht, dass der Beschuldigte dem Geschädigten einen Faustschlag in den Nacken versetzt hat, wodurch dieser eine Schwellung im Halsbereich und Kopfschmerzen erlitt. (...) Bei der konkreten Strafzumessung ist berücksichtigt worden, dass dem Spieler Kobiashvili wegen der in selber Sache seitens des DFB verhängten Sperre bereits ganz erhebliche materielle Nachteile entstanden sind." Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hatte den 35-Jährigen mit einer Rekordstrafe belegt. Der Verteidiger war zu einer Sperre von siebeneinhalb Monaten bis zum 31. Dezember 2012 verurteilt worden. Ursprünglich hatte der Kontrollausschuss eine Strafe von einem Jahr gefordert. Kobiashvili dürfte damit erst wieder in der Rückrunde der laufenden Saison von den Berlinern eingesetzt werden.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige