Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hoffenheims Compper für zwei Spiele gesperrt

Hoffenheims Compper für zwei Spiele gesperrt

Archivmeldung vom 13.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
DFB Logo
DFB Logo

Der Hoffenheimer Verteidiger Marvin Compper ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit.

Compper war im Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag in der 90. Spielminute von Schiedsrichter Jochen Drees des Feldes verwiesen worden. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

Bei seinem Foul hatte sich der ehemalige deutsche Nationalspieler auch noch unglücklich verletzt und einen Teilfaserriss des Außenbandes zugezogen. Damit wird Compper mindestens bis zum Jahresende ausfallen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: