Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Ingolstadts Matip für ein Spiel gesperrt

2. Bundesliga: Ingolstadts Matip für ein Spiel gesperrt

Archivmeldung vom 16.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04

Marvin Matip vom Zweitbundesligisten FC Ingolstadt muss das nächste Spiel seines Vereins auf der Bank verbringen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 28-jährigen Abwehrspieler wegen eines unsportlichen Verhaltens in der Partie gegen Erzgebirge Aue.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, dieses ist damit rechtskräftig, so der DFB weiter. FC-Kapitän Matip war am Sonntag nach einem Foul an Jakub Sylvestr des Platzes verwiesen worden. Die Partie endete schließlich 0:0, den Foulelfmeter hatte Ingolstadts Keeper Öczan pariert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lotion in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen