Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Europa-League-Aus für Eintracht Frankfurt - Basel im Viertelfinale

Europa-League-Aus für Eintracht Frankfurt - Basel im Viertelfinale

Archivmeldung vom 07.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
UEFA Europa-League Logo
UEFA Europa-League Logo

Eintracht Frankfurt ist im Achtelfinale der Europa League am FC Basel gescheitert. Das Rückspiel verloren die Hessen am Donnerstagabend in der Schweiz mit 0:1. Das Hinspiel hatte Frankfurt im eigenen Stadion 0:3 verloren.

Viel zu selten konnten die Frankfurter richtige Gefahr entwickeln. Fabian Frei hämmerte den letzten Sargnagel in der 88. Minute ins Tor der Eintracht. Basel war nicht überragend, aber routiniert und stellenweise ausreichend abgezockt.

Bayer Leverkusen steht im Viertelfinale der Europa League. Die Werkself gewann am Donnerstagabend im Rückspiel 1:0 gegen die Glasgow Rangers, das Hinspiel hatten die Deutschen auswärts 3:1 gewonnen. Leverkusen hatte gegen die Rangers alles im Griff, allenfalls die hohen Temperaturen zögerten wohl den Siegtreffer hinaus. Nach vielen guten Chancen traf Moussa Diaby in der 51. Minute, von den Gästen wurde praktisch nichts zugelassen. Damit wird Leverkusen im Viertelfinale am Montag in Düsseldorf gegen Inter Mailand antreten. Wegen der Corona-Pandemie werden alle Spiele ab dem Achtelfinale als Finalturnier in vier NRW-Stadien ausgetragen.

Damit ist Bayer Leverkusen das einzige deutsche Team im Viertelfinale. Wolfsburg war bereits am Mittwoch ausgeschieden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte enorm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige