Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Nico Rosberg äußert sich bei stern TV zu Kritik von Niki Lauda: "Ich kann die Aussagen nicht verstehen"

Nico Rosberg äußert sich bei stern TV zu Kritik von Niki Lauda: "Ich kann die Aussagen nicht verstehen"

Archivmeldung vom 08.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Nico Rosberg Bild: Nikka93Photography, on Flickr CC BY-SA 2.0
Nico Rosberg Bild: Nikka93Photography, on Flickr CC BY-SA 2.0

Mit Unverständnis hat Nico Rosberg bei stern TV auf die von Niki Lauda öffentlich geäußerte Kritik an seinem überraschenden Rücktritt aus der Formel 1 reagiert: "Ich verstehe die Aussagen nicht", so Rosberg mit Blick auf die Interviews, in denen der Aufsichtsratsvorsitzende des Mercedes-Rennstalls erklärt hatte, dass Rosberg das Team hinsichtlich seines bevorstehenden Rücktritts hätte vorwarnen können. "Vielleicht war es der Schock, dass ihm so etwas rausgerutscht ist", sagte Rosberg zu Steffen Hallaschka. Denn: In persönlichen Gesprächen habe Lauda ganz anders reagiert: "Da hat er großes Verständnis gezeigt und gesagt: Ich weiß genau, was in dir vorgeht", so der Mercedes-Pilot.

Natürlich sei es kein einfacher Schritt gewesen, die Formel-1-Karriere vorzeitig zu beenden. "Der Gedanke war schon da, aber den Schritt zu tun, das war noch einmal was ganz anderes", so Rosberg bei stern TV. Mit dem gewonnenen Titel habe er sich allerdings seinen Kindheitstraum erfüllt: "Seit 25 Jahren fahre ich Autorennen für die eine Sache - Weltmeister zu werden. Nicht viermal, nicht fünfmal, sondern einmal. Das ist jetzt geschafft. Jetzt will ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen, andere Sachen angehen, auf die ich mich sehr freue. Das wird eine coole Zeit."

Eine Rückkehr in die Königsklasse kann sich der 31-Jährige nicht vorstellen. Auf eine entsprechende Frage eines Zuschauers, die die Redaktion über die stern TV-Facebook-Seite erhalten und live ins Studio übertragen hatte, sagte Rosberg: "Nein, das war es. Und ich fühle mich sehr wohl damit."

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei.

Quelle: STERN TV (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen