Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hendrickson gewinnt Weltcup-Springen in Sotschi (RUS), Vogt und Würth in den Top-Ten

Hendrickson gewinnt Weltcup-Springen in Sotschi (RUS), Vogt und Würth in den Top-Ten

Archivmeldung vom 08.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Carina Vogt Bild: DSV
Carina Vogt Bild: DSV

Sarah Hendrickson hat das zweite Einzelspringen im Weltcup der Skispringerinnen im russischen Sotschi gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich vor der Japanerin Sara Takanashi und Anette Sagen aus Norwegen durch. Somit standen - in veränderter Reihenfolge - die gleichen Athletinnen auf dem Podest wie zwei Wochen zuvor beim Weltcup-Auftakt in Lillehammer. Mit Carina Vogt (SC Degenfeld) auf dem achten und Svenja Würth (SV Baiersbronn) auf dem zehnten Platz schafften es zwei DSV-Springerinnen in die Top-Ten.

Neben den Top-Ten-Platzierten Vogt und Würth konnten sich in Sotchi mit Juliane Seyfarth (WSC Ruhla, 24.) Katharina Althaus (SC Oberstdorf, punktgleich mit Seyfarth 24.), Ulrike Gräßler (VSC Klingenthal, 27.) und Melanie Faißt (SV Baiersbronn, 29.) alle deutschen Athletinnen für den zweiten Durchgang qualifizieren und sammelten somit Weltcup-Punkte.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ruder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige