Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Champions League: Leipzig und Dortmund weiter

Champions League: Leipzig und Dortmund weiter

Archivmeldung vom 11.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der UEFA Champions League
Logo der UEFA Champions League

RB Leipzig und Borussia Dortmund sind in der Champions League eine Runde weiter. Am Dienstagabend haben sich RB Leizig und Olympique Lyon im Groupama Stadium mit einem 2:2-Unentschieden getrennt.

Das erste Tor der Partie fiel in der 9. Spielminute: Nach einem Foul an Yussuf Poulsen verwandelte Emil Forsberg sicher einen Elfmeter. Ein Foul von Lucas Tousart an Christopher Nkunku sorgte in der 33. Minute für den nächsten Elfmeter. Diesen verwandelte Timo Werner nur knapp, der Torhüter der Franzosen Anthony Lopes war noch an dem Ball dran. In der 50. Minute erzielte Houssem Aouar den Anschlusstreffer für die Gastgeber. Der Ausgleichstreffer fiel in der 82. Minute durch Memphis Depay. Leizig ist trotz des Unentschiedens immernoch Erster in der Gruppe G und eine Runde weiter.


Dortmund gewann gegen Slavia Prag mit 2:1 und ist als Zweiter der Gruppe F eine Runde weiter.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zerren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige