Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hummels fällt gegen Schweden aus

Hummels fällt gegen Schweden aus

Archivmeldung vom 22.06.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
beim Training auf dem Gelände des FC Bayern München (2018)
beim Training auf dem Gelände des FC Bayern München (2018)

Foto: Rufus46
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei der Fußball-WM in Russland fällt Mats Hummels im Spiel gegen Schweden aus. Das sagte Bundestrainer Jogi Löw am Freitag in Sotschi. Hummels habe sich beim Training den Halswirbel verrenkt und könne vorerst nicht in Kopfballduelle gehen. Gegen Schweden brauche es jedoch Spieler, die "im Luftkampf" gut seien, so Löw.

Ansonsten sei die Mannschaft in guter körperlicher Verfassung. Die Niederlage gegen Mexiko sei schmerzlich gewesen, aber mittlerweile mental verarbeitet worden. Im Training seien "die richtigen Maßnahmen" ergriffen worden, um die Fehler aus dem Mexiko-Spiel aufzuarbeiten.

Deutschland spielt am Samstag gehen Schweden und sollte gewinnen, um sich noch Chancen auf das Achtelfinale zu erhalten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige