Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DOSB-Vize Schneeloch kann sich Nachfolge von Bach vorstellen

DOSB-Vize Schneeloch kann sich Nachfolge von Bach vorstellen

Archivmeldung vom 11.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Walter Schneeloch
Walter Schneeloch

Lizenz: CC0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Walter Schneeloch, Vize-Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, kann sich vorstellen, Nachfolger von Thomas Bach beim DOSB zu werden. "Es wäre sicherlich ein ganz neues Signal an die überwiegende Anzahl von ehrenamtlichen Mitgliedern in unserem Verband. Bisher bin ich aber noch nicht gefragt worden", sagt der Präsident des mächtigen Landessportbundes NRW der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe).

"Ich bin sehr zufrieden mit meiner aktuellen Aufgabe, aber einer neuen Herausforderung würde ich mich nicht verweigern", sagte Schneeloch. Schneeloch ist seit 2005 ehrenamtlicher Präsident des LSB NRW. Einen hauptamtlichen Präsidenten des DOSB lehnt der 66-Jährige kategorisch ab: "Für mich ist es nicht vorstellbar, dass der Dachverband des deutschen Sports von einem hauptamtlichen Präsidenten geführt wird. Das wäre ein fatales Signal an unsere Basis."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: