Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Zeitung: DFL plant Ausbildungsplan für Manager in Profivereinen

Zeitung: DFL plant Ausbildungsplan für Manager in Profivereinen

Archivmeldung vom 10.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Heribert Bruchhagen 2011 bei der Vorstellung der neuen sportlichen Leitung von Eintracht Frankfurt
Heribert Bruchhagen 2011 bei der Vorstellung der neuen sportlichen Leitung von Eintracht Frankfurt

Foto: Steffen Ewald
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) will auch einen Ausbildungsplan für die Manager in den Profivereinen entwerfen. Wie die Stuttgarter Zeitung berichtet, sieht die Umsetzung vor, Fortbildungen für bestimmte Bereiche anzubieten - etwa zum Thema Personalführung, zur Medienarbeit, zum Vertragswesen oder zum Kapitel BWL.

"Betriebswirtschaftliche Kenntnisse halte ich bei einem Manager für unabdingbar", sagt Heribert Bruchhagen, Vorstandschef von Eintracht Frankfurt und Vorstandsmitglied des Ligaverbands. Dazu will die DFL auch ein Gremium mit erfahrenen und unabhängigen Ratgebern wie Jupp Heynckes und Wolfgang Holzhäuser bilden. Das wäre eine Anlaufstelle, an die sich die Manager der Clubs bei Fragen zu ihrem Arbeitsgebiet wenden könnten.

Quelle: Stuttgarter Zeitung (ots)

Anzeige: