Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt in Kiel

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt in Kiel

Archivmeldung vom 24.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Zum Auftakt des 23. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC St. Pauli das Spitzenduell in Kiel mit 4:3 gewonnen.

Dass St. Pauli auf Platz eins bleibt war aufgrund des besseren Torverhältnisses schon vorher so gut wie sicher, jetzt wächst der Abstand auf die Kieler aber auf sechs Punkte. Die erste Halbzeit gehörte den Gästen, Oladapo Afolayan (11. und 36.) und Marcel Hartel (34. Minute) brachten die Hamburger in Front. Im zweiten Durchgang wendete sich die Partie dann etwas und wurde dadurch zum richtigen Spektakel, Kiel erzielte den Anschluss in der 53. Minute, nach einem weiteren Treffer von St. Paulis Connor Metcalfe (57. Minute) machten Tore von Holsteins Joshua Mees (65.) und Alexander Bernhardsson (82. Minute) die Partie nochmal richtig spannend, während St. Pauli sich abgesehen von zwei Lattentreffern überwiegend in die Defensive flüchtete und auch damit durchkam. 

In der parallel ausgetragenen Partie siegte der SC Paderborn ebenfalls auswärts beim SV Wehen Wiesbaden mit 2:1 und klettert damit auf Rang fünf, die Gastgeber bleiben auf Platz 13.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte werde in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige