Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Bundestrainer Löw glaubt an Bierhoffs Teilnahme an WM 2014 als Teammanager

Fußball: Bundestrainer Löw glaubt an Bierhoffs Teilnahme an WM 2014 als Teammanager

Archivmeldung vom 01.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Joachim Löw Bild: Steindy  / de.wikipedia.org
Joachim Löw Bild: Steindy / de.wikipedia.org

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw glaubt fest an die Teilnahme von Teammanager Oliver Bierhoff an der Weltmeisterschaft im nächsten Jahr. "Aber selbstverständlich wird er das tun. Für uns ist entscheidend, was wir intern besprechen und nicht, was außen diskutiert wird. Oliver steht zu 100 Prozent zu uns und wir zu ihm", sagte Löw der "Bild am Sonntag".

"Oliver spricht doch gar nicht von Abschied, das wurde hineininterpretiert. Er hat gesagt, dass er auch sich hinterfragt, und das tun wir alle, weil wir ständig Ansatzpunkte für Verbesserungen suchen."

Die Vertragsgespräche sollen laut Löw bis zum Ende der Qualifikation "auf Eis" gelegt werden. "Wenn wir die Quali geschafft haben, werden wir uns sicher mit DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Generalsekretär Helmut Sandrock unterhalten." Auf die Zusammenarbeit mit Bierhoff lässt Löw nichts kommen: "Oliver und ich, wir arbeiten jetzt schon neun Jahre extrem vertrauensvoll und befruchtend zusammen. Selbst wenn wir mal kontrovers diskutieren, ist nie etwas zwischen uns hängen geblieben. Von daher ist er für mich ein enorm wichtiger Partner."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knien in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen