Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Rallye-Profi Ken Block driftet wieder kreuz und quer

Rallye-Profi Ken Block driftet wieder kreuz und quer

Archivmeldung vom 19.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Youtube Video
Bild: Screenshot Youtube Video

Der Rennfahrer Ken Block hat das Video zu der zehnten Ausgabe von „Gymkhana“ veröffentlicht. Es handelt sich um mehrere Aufnahmen, in denen er verrückte Stunts mit Rennautos in seiner gewohnten Drift-Manier zeigt. Dies schreibt das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf der deutschen Webseite des Magazins: "Die Jubiläumsausgabe wurde an fünf verschiedenen Orten gedreht: am Fluss Luleälven (Schweden) sowie in den Städten Guanajuato (Mexiko), Detroit, Shamrock (Texas, USA) und Los Angeles.

Dafür wurden fünf verschiedene Autos ausgewählt, einschließlich des für Block speziell umgebauten Ford F150 Pickup.

Im Video driftet Ken Block unter anderem auf einem gefrorenen Fluss, zwischen den Rädern eines größeren Traktors hindurch und lässt beim Fahren auf Radfelgen die Funken sprühen.

/p>

In der neunten Ausgabe von Gymkhana hatte Block im Ford Focus RS RX sein Können beim Driften durch ein Industriegebiet unter Beweis gestellt."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige