Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Hannover 96 siegt bei Greuther Fürth mit 3:2

1. Bundesliga: Hannover 96 siegt bei Greuther Fürth mit 3:2

Archivmeldung vom 27.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Im Freitagabendspiel der 1. Bundesliga hat Hannover 96 bei Greuther Fürth knapp mit 3:2 (1:1) gewonnen. Hannover steht mit dem Sieg vorerst auf Tabellenplatz neun, Fürth bleibt Schlusslicht.

In der ersten Halbzeit taten sich die Gäste aus Niedersachsen lange Zeit schwer gegen das Tabellenschlusslicht. Kurz vor der Pause nahm die Partie dann Fahrt auf: Zunächst traf 96-Stürmer Mohammed Abdellaoue in der 36. Minute zum 1:0, den Fürthern gelang nur fünf Minuten später der nicht unverdiente Ausgleich durch Nikola Djurdjic. Im zweiten Durchgang hatten die Fürther die besseren Chancen, das Tor fiel jedoch zunächst auf der Gegenseite durch Andre Hoffmann (71.). Die Gastgeber bewiesen danach erneut Moral und kamen noch zum 2:2-Ausgleich durch den zweiten Treffer von Djurdjic (83.). In der 87. Minute mussten die Fürther dann doch noch das 3:2 durch Sergio da Silva Pinto hinnehmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hinz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige