Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Haselnuss-Allergie gefährdete Neureuthers Karriere

Haselnuss-Allergie gefährdete Neureuthers Karriere

Freigeschaltet am 02.01.2019 um 11:48 durch Thorsten Schmitt
Felix Neureuther Bild: DSV
Felix Neureuther Bild: DSV

Ski-Star Felix Neureuther musste im Sommer aufgrund einer zunächst nicht entdeckten Haselnuss-Allergie um seine sportliche Zukunft fürchten. „Ab April war ich ständig krank, habe mich matt und platt gefühlt, hatte oft Halsschmerzen und Probleme mit den Nebenhöhlen“, sagt der 34-Jährige dem Magazin SPORT BILD. „An richtiges Training war nicht zu denken. Natürlich ist man da beunruhigt und fragt sich, wie es mit der Karriere weitergeht?“

Ein Virus war es nicht, auch ein HNO-Arzt konnte nichts feststellen. Die Lösung wurde dann eher zufällig entdeckt. Neureuther: „Im Juli bekam ich dann plötzlich wieder Halsschmerzen, da habe ich sofort unseren Mannschaftsarzt angerufen. Der fragte, ‚was hast du gegessen‘? Ich hatte ein Schokoladen-Konfekt mit einer Haselnuss genascht. Da musste ich gleich einen Allergietest machen.“ Der ergab: „Ich hatte auf einmal eine Haselnuss-Allergie.“ Da war auch klar, woher die Symptome kamen. Neureuther: „Ich habe immer total gerne Schokolade mit ganzen Haselnüssen gegessen.“

Quelle: SPORT BILD

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige