Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Olympia-Gold für Zweierbob-Pilotin Jamanka

Olympia-Gold für Zweierbob-Pilotin Jamanka

Archivmeldung vom 21.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat die deutsche Zweierbob-Pilotin Mariama Jamanka gemeinsam mit ihrer Anschieberin Lisa Buckwitz Gold geholt. Silber ging an das US-Gespann um die Pilotin Elana Meyers Taylor. Die Kanadierinnen um Kaillie Humphries holten Bronze.

Jamanka war mit einem knappen Vorsprung auf Meyers Taylor in den vierten Durchgang gestartet. Im letzten Lauf legte sie eine sehr gute Fahrt hin und konnte ihre Führung so verteidigen. Stephanie Schneider und Annika Drazek, die nach dem zweiten Durchgang noch auf Platz drei lagen, kamen auf den vierten Platz. Anna Köhler und Erline Nolte beendeten den Wettkampf auf dem 14. Rang.

Bei den Männern hatten Francesco Friedrich und Thorsten Margis am Montag bereits Gold im Zweierbob-Wettbewerb geholt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sense in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige