Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Champions League: Schalke-Trainer Keller glaubt an Erfolg gegen Basel

Champions League: Schalke-Trainer Keller glaubt an Erfolg gegen Basel

Archivmeldung vom 11.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo der UEFA Champions League
Logo der UEFA Champions League

Der Trainer des FC Schalke 04, Jens Keller, glaubt an einen Erfolg seiner Mannschaft im letzten Gruppenspiel der "Knappen" in der Champions League gegen den FC Basel. "Wir haben im Hinspiel gezeigt, wie man Basel schlägt", sagte Keller mit Blick auf den 1:0-Erfolg in der Schweiz im Vorfeld des Rückspiels. "Wir haben genug Qualität im Team, um Basel ein zweites Mal zu schlagen."

Zudem kündigte Keller an, dass Ralf Fährmann im Kasten der Schalker stehen wird. "Er hat seine Sache zuletzt gut gemacht, deshalb wird Ralf auch gegen Basel spielen." Die Schalker müssen im Spiel gegen die Schweizer gewinnen, um das Ticket für das Achtelfinale der "Königsklasse" lösen zu können. Die Partie in Gelsenkirchen wird um 20:45 Uhr angepfiffen.

Champions League: Dortmund kämpft um Einzug ins Achtelfinale

Im letzten Spiel in der Gruppenphase der Champions League kämpft am heutigen Mittwochabend Borussia Dortmund um den Einzug ins Achtelfinale. Nur mit einem Sieg gegen Olympique Marseille können es die Borussen aus eigener Kraft in die nächste Runde schaffen. Andernfalls müssen sie auf Schützenhilfe des FC Arsenal hoffen, der zeitgleich gegen den SSC Neapel antritt.

"Wir sind glücklich darüber, es aus eigener Kraft schaffen zu können", betonte BVB-Trainer Jürgen Klopp im Vorfeld der Partie. Zugleich warnte der Übungsleiter vor dem Gegner aus Frankreich: "Marseille ist kein typischer Tabellenletzter. Sie waren in keinem Spiel richtig raus. Sie werden kämpfen." Anstoß der Partie, die live im ZDF im übertragen wird, ist um 20:45 Uhr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte akelei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen