Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport BG Baskets Hamburg verlängern mit Mareike Miller

BG Baskets Hamburg verlängern mit Mareike Miller

Archivmeldung vom 12.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: "obs/Hamburger Sport-Verein e.V./Uli Gasper/uliphoto.de"
Bild: "obs/Hamburger Sport-Verein e.V./Uli Gasper/uliphoto.de"

Die BG Baskets Hamburg haben den Vertrag mit Mareike Miller um ein Jahr verlängert. Damit startet die Kapitänin des deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalteams in ihre vierte Saison mit dem HSV Top-Team.

Die Paralympics-Siegerin von 2012 und Vize-Weltmeisterin der Jahre 2010 und 2014 ist nach Alireza Ahmadi, der ab sofort als Spielertrainer fungieren wird, Marcin Balcerowski und Anne Patzwald bereits die vierte Leistungsträgerin, die ihren Vertrag bei den HSV-Rollstuhlbasketballern verlängert.

"Hamburg ist meine Wahlheimat. Daher freue ich mich, dass wir auch nach meinem Jobwechsel zur dpa-Tochter news aktuell einen guten Weg gefunden haben und ich weiter für die BG Baskets in der ersten Bundesliga an den Start gehen kann", kommentiert die 29-Jährige ihre Vertragsverlängerung. "Das Engagement und die Entwicklung des Vereins liegen mir sehr am Herzen. Die Saison wird sicherlich eine Herausforderung, aber ich freue mich sehr, mit Ali und meinen Mitspielerinnen und Mitspielern weiterhin aufs Parkett zu rollen. Wir werden eine tolle Mischung aus Leistungsträgern und aufstrebenden Spielern haben", schaut Miller voraus.

Auch David Schulze, Koordinator der BG Baskets Hamburg im HSV, freut sich über die weitere Zusammenarbeit mit der 262-fachen Nationalspielerin, die gerade mit dem deutschen Nationalteam die Qualifikation für die Paralympics in Tokio erreicht hat: "Es ist ein starkes Zeichen, dass wir mit Mareike eine der besten Rollstuhlbasketballerinnen der Welt in unseren Reihen halten können. In den vergangenen zehn Jahren hat sie mit dem deutschen Nationalteam unzählige internationale Erfolge erlangt und wird mit ihrer Erfahrung und Stärken im Abschluss wichtig für unser Team sein."

Mareike Miller wechselte vor der Spielzeit 2017/18 zu den HSV-Rollstuhlbasketballern. Zuvor trug sie bereits in der Saison 2014/15 das HSV-Trikot.

Auch über die Saisonplanung des Teams in der 1. RBBL hinaus stellen die BG Baskets Hamburg und die Rollstuhlbasketball-Abteilung des HSV e.V. die Weichen für die Zukunft. So soll in den kommenden Jahren der Nachwuchs stärker gefördert und die Durchlässigkeit von jungen Talenten aus Hamburg in das Profiteam erhöht werden. Zudem verstärkt der HSV sein Engagement an Schulen und in Betrieben. "Der Verein hat sehr gute Inklusions- und Schulprojekte, mit denen der Sport und das Thema Inklusion eine größere Bekanntheit bekommen", sagt Miller. "Mit vier Teams sind wir in nahezu allen Ligen vertreten und sehr gut aufgestellt, um der Sportstadt Hamburg in Zukunft viel zurückzugeben und Talente aus der Region an uns zu binden," so die Paralympics-Siegerin von 2012.

Quelle: Hamburger Sport-Verein e.V. (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte boot in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige