Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Oka Nikolov bleibt auch im 18. Jahr bei Eintracht Frankfurt

Oka Nikolov bleibt auch im 18. Jahr bei Eintracht Frankfurt

Archivmeldung vom 28.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat am heutigen Tag den Vertrag mit dem ehemaligen mazedonischen Nationalspieler um ein Jahr bis zum 30. Juni 2010 verlängert. Damit ist und bleibt Oka Nikolov der dienstälteste Profi beim hessischen Traditionsverein. Der ursprüngliche Vertrag wäre Ende Juni 2009 ausgelaufen.

Der gebürtige Odenwälder wechselte 1991 vom SV Darmstadt 98 zu den Junioren von Eintracht Frankfurt. Über die Amateurmannschaft gelang der Sprung in den Profikader. Der verheiratete Familienvater hütete bisher in 289 Spielen das Tor von Eintracht Frankfurt und feierte am vergangenen Montag seinen 35. Geburtstag.

„Ich bin glücklich und froh darüber, dass meine aktive Karriere bei der Eintracht um ein weiteres Jahr fortgesetzt wird“, sagt der Eintracht-Profi nach der Vertragsunterzeichnung.

Quelle: Eintracht Frankfurt Fußball AG

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige